nena-werkstatt-apolda-final

Aktuell

2 Tage Beratung für Euch und Eure Initiative

am 29. und 30. September 2017 im Eiermannbau Apolda (bei Weimar)

Ihr wollt teilnehmen?

Dann gebt uns kurz und knapp Antworten auf 8 Fragen. Bewerbungsschluss ist der 30. August 2017 – danach wählen wir die 16 teilnehmenden Immovielien aus.

Worum geht es?

Die Werkstatt bietet Raum und Zeit, konkrete Projekte mit ihren aktuellen Herausforderungen vorzustellen. Zuhörer sind die Vertreter anderer Initiativen und ausgesuchte Fachleute. Sie stehen als Ratgeber mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen zur Verfügung.

Gleichzeitig sind die teilnehmenden Initiativen aufgefordert, ihr Wissen auch an die anderen Projekte weiter zu geben. Am Ende der zwei Tage sind die nächsten Schritte definiert und Lösungsansätze entwickelt. Die Teilnehmenden kommen auf diese Weise ihrer Vision ein Stück näher – und fahren mit vielen Inspirationen nach Hause.

Der Ablauf:

Freitag: Ihr lernt die anderen Initiativen kennen, könnt aus deren Erfahrungen lernen, deckt blinde Flecken auf, sortiert Eure Schritte, diskutiert Eure Fragen und schärft sie. Bei einem anschließenden gemeinsamen Abendessen ist weiterhin Zeit für Gespräche, Kennenlernen und Ideenaustausch.

Samstag: Jeder Initiative wird Zeit und Raum gegeben, mit Hilfe des Wunschratgebers die eigenen Fragen konkret zu beraten. Die Beratung erfolgt durch Experten zu den Themen Rechtsformen, Kommunikation, Organisationsentwicklung, Finanzierung, Immobilien- und Teamentwicklung.

Was habe ich von der Werkstatt?

Wenn Ihr wissen wollt, was so eine Werkstatt für Eure Initiative bringt, klickt doch einfach die Filme an. Hier sprechen ehemalige Teilnehmer über ihre Erfahrungen.

Berichte und Hintergründe zu allen bisherigen Werkstätten könnt ihr hier nachlesen.

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der sich gemeinsam mit anderen für eine Immobilie einsetzt, die er der Gemeinschaft zur Verfügung stellen will, ist willkommen. Egal ob Nachbarschaftsladen, ein Stadtteilwohnzimmer, Bürgerbad oder eine andere Immobilie für viele. Hauptsache Ihr macht Euch stark für eine Immovielie in Eurem Stadtteil.

Die Fakten in der Übersicht

  • Veranstaltungsort: Eiermannbau, Auenstraße 9, 99510 Apolda
  • Termin: 29. und 30. September 2017
  • Beginn: etwa 11 Uhr am 29. September Ende: etwa 16 Uhr am 30. September (das genaue Programm erhalten die Teilnehmer per E-Mail)
  • Bewerbungsschluss ist der 30. August 2017
  • Teilnehmen können 16 Initiativen mit jeweils maximal zwei Personen
  • Kosten: Die zwei Tage mit Beratung, Übernachtung und Verpflegung sind für die Teilnehmer kostenfrei. Für Euch entstehen nur die Reisekosten
  • IBA Thüringen unterstützt uns bei der Organisation, Kommunikation und Durchführung

Fragen?

Ich beantworte sie Euch gerne!
Kristin Gehm, werkstatt@neue-nachbarschaft.de, 0228-26716-460