Kategorie „Motivation & Kommunikation“

So wichtig wie die Arbeit vor Ort ist auch das Erzählen darüber – nach Innen wie nach Außen. Hier finden Sie Beispiele und Berichte, die Ihnen dabei helfen, mehr Mitstreiter zu gewinnen, die eigenen Leute zu motivieren oder sich mit kleinen, raffinierten kommunikativen Aktionen ins Gespräch zu bringen.

Foto: Sandra Scholten

Immovielien – eine Chance für die Stadtentwicklung

Augenhöhe und Anregungen aus der Perspektive einer Kommune: Wir haben Stefan Raetz, Bürgermeister der Stadt Rheinbach, gebeten seine Sicht darzustellen. (mehr …) [...]Weiterlesen

Augenhöhe in der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde Halle/Saale - Foto: Marcus-Andreas Mohr

Mehr Augenhöhe zwischen Projekten und Kommunen

Für eine gute Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Initiativen sollten die Partner wohlwollend und im Wissen der Bedeutung des jeweils anderen für die Nachbarschaft und die Realisierung von Projekten kooperieren. Mehr Au [...]Weiterlesen

Foto: Sandra Scholten

Tagung „Lernort Quartier“ am 30.11. in Essen

Das Städtenetzwerk NRW veranstaltet in Kooperation mit dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen und den anderen Netzwerken der Stadterneuerung in Nordrhein-Westfalen d [...]Weiterlesen

Cover: Stiftung Mitarbeit

Publikation der Stiftung Mitarbeit über das Gelingen von Kooperationen im Quartier

Die Zusammenarbeit und Kooperationen mit anderen Akteuren im Quartier soll dabei helfen, die Qualität der eigenen Arbeit zu verbessern und Ziele zu erreichen, die alleine nicht zu schaffen sind. Außerdem soll sie dazu be [...]Weiterlesen

Cover: Stiftung Mitarbeit

Ratgeber für wirkungsvolle Kampagnenführung

Wenn Menschen sich in NGOs und Initiativen zusammenschließen, wollen sie etwas erreichen und bewirken. In der Praxis politischen und bürgerschaftlichen Engagements ist es deshalb immer wieder nötig, Kampagnen oder Aktion [...]Weiterlesen

Foto: Marcel Rotzinger

Tagung 30.11.17 in Essen: StadtMachen, Quartiersentwicklung in Eigeninitiative

Die Veranstaltung „StadtMachen“ stellt Personen, Projekte und Initi­ativen vor, die Quartiersentwicklung aus eigener Kraft leisten und mit unternehmerischem Denken die Stadt positiv verändern. Sie zeigen, dass Allgemeinw [...]Weiterlesen

Foto: Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Urbane Nachbarschaft Freiimfelde bekommt Aufmerksamkeit aus Südafrika

Am 26. September war die Urbane Nachbarschaft Halle Freiimfelde erneut im Fokus überregionaler Fachnetzwerke. Eine Delegation aus Südafrika besuchte das Projekt der urbanen Nachbarschaft in Freiimfelde als gutes Beispiel [...]Weiterlesen

Foto: Thomas Puschmann

Quartiersakademie NRW am 5.10.17 zu nachhaltig inklusiven Quartieren

Der genaue Titel der Veranstaltung im Rahmen der Quartiersakademie NRW lautet: "Bürger, Zivilgesellschaft, Quartiersmanager und Kommune gestalten nachhaltige und inklusive Quartiere - Ziele und Wege der Zusammenarbeit“ u [...]Weiterlesen

Die drei Bundessieger - von links: Projektvertreter des 1. Platzes, "Tag des guten Lebens" der Agora Köln, Projektvertreter "Witzin macht Zukunft" der Dörpschaft Witzin e.V. und "Lebensmittel retten Magdeburg" des Spielwagen e.V., beide zweiter Platz. Im Hintergrund Landessieger und Dr. Thomas de Maizière, Bundesminister des Innern und Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017. (Bildnachweis: nebenan.de Stiftung)

Deutscher Nachbarschaftspreis 2017: Bundessieger ist der „Tag des guten Lebens“ aus Köln

Gestern, am 13. September kamen alle 16 Landessieger zur Preisverleihung des Deutschen Nachbarschaftspreises 2017 der nebenan.de Stiftung in Berlin zusammen. In nur wenigen Wochen gingen bei der nebenan.de Stiftung über [...]Weiterlesen

Ladenlokal wird zum Bürgertreff: Die Ecke in Krefeld Foto: Marcel Rotzinger

Quartiersakademie NRW am 27. September: Bürger beleben und nutzen Leerstände in Mönchengladbach

Beispielhaft für die Belebung leerstehender Ladenlokale entstand in der Innenstadt Mönchengladbach Rheydt im Jahr 2015 – auch mit Förderung des Landes NRW und der Stadt – das Projekt „Schauzeit“. Am 2. September startete [...]Weiterlesen