Kategorie „Immovielien“

Der Begriff „Immovielien“ steht für Immobilien von Vielen für Viele. Unser Blog „Neue Nachbarschaft“ richtet sich primär an Nachbarschaftsinitiativen, die Verantwortung für Räume in ihren Quartieren übernehmen – Räume, in denen sich Menschen treffen, etwas herstellen, Kultur und Kunst produzieren, gemeinsam feiern oder die Nahversorgung sichern können. Viele interessante Beispiele dazu gibt es hier.

Cover der Publikation: Stifterverband; Illustration: Till Laßmann, Hamburg.

Leitfaden erschienen: Wie interkulturelle Öffnung gelingt

Der Leitfaden für Vereine und gemeinnützige Organisationen - entstanden im Rahmen des durch das Bundesministerium des Innern geförderten Projektes Menschen.Leben.Integration – richtet sich an alle Personen, die in ihrer [...]Weiterlesen

Hulsberg eG auf Werkstatt Bremen - Foto: Sandra Scholten

StadtteilGenossenschaft Hulsberg eG in Bremen braucht Eure Unterstützung

Wir haben zwei Projektmacher der engagierten jungen Genossenschaft Hulsberg eG auf unserer Werkstatt in Bremen im Juni kennengelernt. Sie wollen das Bettenhaus des Bremer Klinikums vor dem Abriss retten und dort bezahlba [...]Weiterlesen

Bild: TH Köln/SRM

Lesetipp: Sozialraum und Netzwerke

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Forschungsschwerpunkts Sozial · Raum · Management wird mit ehemaligen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern der aktuelle Stand einer praxisnahen Sozialraum- und Netzwerkforschung er [...]Weiterlesen

Samtweberei Krefeld, Foto: Marcel Rotzinger

Forschungsgutachten „Produktion zurück ins Quartier?“ mit der Samtweberei Krefeld als Beispiel

Das Institut Arbeit und Technik hat gemeinsam mit StadtRaumKonzept ein Forschungsgutachten zum Thema "Produktion zurück ins Quartier? Neue Arbeitsorte in der gemischten Stadt" erarbeitet. Dieses wurde im Auftrag des Mini [...]Weiterlesen

Foto: Sandra Scholten

Immovielien – eine Chance für die Stadtentwicklung

Augenhöhe und Anregungen aus der Perspektive einer Kommune: Wir haben Stefan Raetz, Bürgermeister der Stadt Rheinbach, gebeten seine Sicht darzustellen. (mehr …) [...]Weiterlesen

Platzprojekt Hannover, Foto: Benjamin Grudzinski

Soziale Rendite statt Investoren-Poker: Herausforderungen und gute Wege für Immovielien

Da vermüllt ein leeres Grundstück mitten im Viertel. Hier verwahrlost ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude. Und was passiert eigentlich mit der Industriehalle, in der längst alle Räder stillstehen? Manchmal geschieh [...]Weiterlesen

Kompott Chemnitz - Foto: Thomas Puschmann

Wir bleiben alle! Mieter_in bleiben, Haus übernehmen. Ein Kurzleitfaden.

Plötzlich spricht es sich herum: „Unser Haus soll verkauft werden!“ Manchmal kommt dabei die Frage auf: „Könnten wir das Haus dann nicht auch selbst übernehmen?“ So groß die Hürden scheinen, wenn es erstmal zwei oder dre [...]Weiterlesen

Das Quartiersfest an der Christuskirche in Halle/Saale, Foto: MAM-Fotografie

Immovielien als Partner in einer kooperativen Stadtentwicklung: 07.12. in Halle/Saale

Das Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik veranstaltet mit der Stadt Halle/Saale und der Montag Stiftung Urbane Räume die Regionalkonferenz Mitteldeutschland. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Ansätze einer g [...]Weiterlesen

Urheber: Robert Bosch Stiftung, Grafik: Tom Unverzagt

Ausschreibung „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“

Ihr könnt Euch bis zum 25. Februar 2018 um eine Förderung innerhalb des Programms „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ bewerben. Die Robert Bosch Stiftung fördert damit engagierte Menschen, die durch ihr Denken un [...]Weiterlesen

Grafik: Bertelsmann Stiftung

Tipp: 24.-25.11. Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Stadt mit Vielfalt für alle gestalten in Leipzig

Unterschiedlichste Menschen prägen die Gesellschaft und engagieren sich für ein gemeinschaftliches, vielfältiges Miteinander. Sie tragen so zu einem intakten und solidarischen Gemeinwesen bei. Die Veranstaltung soll Raum [...]Weiterlesen