Samtweberei Krefeld, Foto: Marcel Rotzinger

Forschungsgutachten „Produktion zurück ins Quartier?“ mit der Samtweberei Krefeld als Beispiel

Das Institut Arbeit und Technik hat gemeinsam mit StadtRaumKonzept ein Forschungsgutachten zum Thema "Produktion zurück ins Quartier? Neue Arbeitsorte in der gemischten Stadt" erarbeitet. Dieses wurde im Auftrag des Mini [...]Weiterlesen

Infobrief#8 Titelbild: Marcel Rotzinger

Infobrief #8 CHANCEN UND WEGE erschienen

In Immovielien lebt die alte Idee von einer lebendigen Nachbarschaft auf, in der das Gemeinwohl im Mittelpunkt steht. Quer durch Deutschland haben Initiativen vorgemacht wie es geht, haben Chancen ergriffen und sind ihre [...]Weiterlesen

Foto: Sandra Scholten

Immovielien – eine Chance für die Stadtentwicklung

Augenhöhe und Anregungen aus der Perspektive einer Kommune: Wir haben Stefan Raetz, Bürgermeister der Stadt Rheinbach, gebeten seine Sicht darzustellen. (mehr …) [...]Weiterlesen

Platzprojekt Hannover, Foto: Benjamin Grudzinski

Soziale Rendite statt Investoren-Poker: Herausforderungen und gute Wege für Immovielien

Da vermüllt ein leeres Grundstück mitten im Viertel. Hier verwahrlost ein unter Denkmalschutz stehendes Gebäude. Und was passiert eigentlich mit der Industriehalle, in der längst alle Räder stillstehen? Manchmal geschieh [...]Weiterlesen

Augenhöhe in der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde Halle/Saale - Foto: Marcus-Andreas Mohr

Mehr Augenhöhe zwischen Projekten und Kommunen

Für eine gute Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Initiativen sollten die Partner wohlwollend und im Wissen der Bedeutung des jeweils anderen für die Nachbarschaft und die Realisierung von Projekten kooperieren. Mehr Au [...]Weiterlesen

HAL Leipzig - Foto: Ariane Jedlitschka

Wir bleiben alle! Mieter_in bleiben, Haus übernehmen. Ein Kurzleitfaden.

Plötzlich spricht es sich herum: „Unser Haus soll verkauft werden!“ Manchmal kommt dabei die Frage auf: „Könnten wir das Haus dann nicht auch selbst übernehmen?“ So groß die Hürden scheinen, wenn es erstmal zwei oder dre [...]Weiterlesen

Lukaskirche am Bonni Gelsenkirchen Hasselt - Foto: Peter Liedtke

Umnutzungskonzepte für Kirchen

Mehr als 500 katholische Kirchengebäude wurden seit dem Jahr 2000 bundesweit aufgegeben, rund die Hälfte davon in Nordrhein-Westfalen. Am stärksten betroffen ist das Bistum Essen, wo 105 Kirchen geschlossen und bereits 3 [...]Weiterlesen

Gruppenbild der Teilnehmer in der Christuskirche - Foto: Simon Rüger

Werkstatt in Halle brachte Anschub für Nachbarschaftsprojekte in Sachsen-Anhalt

Erstmalig trafen sich Mitte November  14 Nachbarschaftsprojekte und -initiativen aus ganz Sachsen-Anhalt in Halle. Das „Bildungswerk Stadt von unten e.V.“ aus Leipzig hatte im Auftrag der Montag Stiftung Urbane Räume zu [...]Weiterlesen

Foto: Sandra Scholten

Tagung „Lernort Quartier“ am 30.11. in Essen

Das Städtenetzwerk NRW veranstaltet in Kooperation mit dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen und den anderen Netzwerken der Stadterneuerung in Nordrhein-Westfalen d [...]Weiterlesen

Foto: Sandra Scholten

Vorstandswechsel bei der Montag Stiftung Urbane Räume

Stefan Anspach und Henry Beierlorzer sind neue Vorstände der Montag Stiftung Urbane Räume gAG. Stefan Anspach ist Diplom-Ingenieur der Architektur und Wirtschaftsingenieur. Henry Beierlorzer bringt als Diplom-Ingenieur S [...]Weiterlesen