LauraDetail

Laura Bruns Laura Bruns (*1985) hat das Projekt Stadt statt Strand ins Leben gerufen, eine Plattform für selbstinitiierte Projekte im Stadtraum. Veröffentlichungen: „Freiraum-Fibel“ - ein Handbuch über die rechtlichen Rahmenbedingungen beim Stadtmachen (BBSR) und Handbuch „Stadt selber machen“ Jovis Verlag erschienen ist. Laura Bruns ist Medienmanagerin (B.A.) und Ereignisdesignerin (M.A.) und einen Abschluss am Hasso-Plattner-Instituts in Potsdam für Design Thinking. Sie gibt Urban Design Thinking Workshops zur Aktivierung von Zwischenräumen und ist Teil der Forschungsbegleitenden Arbeitsgruppe im Forschungsprojekt “Urbane Freiräume – Qualifizierung, Rückgewinnung und Sicherung urbaner Frei- und Grünräume” des BMUB.


Platzprojekt Hannover. Foto: stadtstattstrand

Zwischenräume erobern und Nachbarschaften gestalten: Freiraum-Fibel jetzt erschienen!

Selbstgemachte Freiräume in der Stadt haben das Potenzial, die Gemeinschaft und das kulturelle Leben in einem Stadtviertel zu prägen und maßgeblich zu einer zukunftsfähigen Stadt (-teil) -entwicklung beizutragen. Beim St [...]Weiterlesen