avatar

Kristin Gehm Seit der ersten Stunde der Montag Stiftung Urbane Räume 2006 ist Kristin Gehm mit an Bord. Erst zum Thema Pädagogische Architektur tätig, ist sie seit 2014 ein Teil des Teams Neue Nachbarschaft. Sie hat in Nürnberg Architektur und in Bamberg Denkmalpflege studiert, bevor sie 2004 in Dortmund im Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung ihr Berufsleben begonnen hat.


Das Quartiersfest an der Christuskirche in Halle/Saale, Foto: MAM-Fotografie

Immovielien als Partner in einer kooperativen Stadtentwicklung: 07.12. in Halle/Saale

Das Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik veranstaltet mit der Stadt Halle/Saale und der Montag Stiftung Urbane Räume die Regionalkonferenz Mitteldeutschland. Ziel der Veranstaltung ist es, neue Ansätze einer g [...]Weiterlesen

Urheber: Robert Bosch Stiftung, Grafik: Tom Unverzagt

Ausschreibung „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“

Ihr könnt Euch bis zum 25. Februar 2018 um eine Förderung innerhalb des Programms „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ bewerben. Die Robert Bosch Stiftung fördert damit engagierte Menschen, die durch ihr Denken un [...]Weiterlesen

Foto: mam Fotografie

Teilnehmer für die regionale Werkstatt in Halle/Saale am 17.-18.11 stehen fest!

Am 17. November geht es los! 16 Immovielien aus Halle und Umgebung werden sich zwei Tage Zeit nehmen, um sich zu vernetzen, zu unterstützen und zu entscheiden, ob und wie sie auch zukünftig im Kontakt bleiben und sich ge [...]Weiterlesen

Grafik: Bertelsmann Stiftung

Tipp: 24.-25.11. Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Stadt mit Vielfalt für alle gestalten in Leipzig

Unterschiedlichste Menschen prägen die Gesellschaft und engagieren sich für ein gemeinschaftliches, vielfältiges Miteinander. Sie tragen so zu einem intakten und solidarischen Gemeinwesen bei. Die Veranstaltung soll Raum [...]Weiterlesen

Bellevue di Monaco in München - Foto: Axel Oeland

8. November 2017: Quartiersakademie NRW zum Thema Integration im Quartier

Die nächste Veranstaltung innerhalb der Reihe Quartiersakademie NRW findet in der Stadt Dinslaken im Ledigenheim Lohberg statt. Behandelt wird unter anderem die Frage, wie Integration vor Ort in Stadtteilen und Nachbarsc [...]Weiterlesen

Cover: Stiftung Mitarbeit

Publikation der Stiftung Mitarbeit über das Gelingen von Kooperationen im Quartier

Die Zusammenarbeit und Kooperationen mit anderen Akteuren im Quartier soll dabei helfen, die Qualität der eigenen Arbeit zu verbessern und Ziele zu erreichen, die alleine nicht zu schaffen sind. Außerdem soll sie dazu be [...]Weiterlesen

Cover: Stiftung Mitarbeit

Ratgeber für wirkungsvolle Kampagnenführung

Wenn Menschen sich in NGOs und Initiativen zusammenschließen, wollen sie etwas erreichen und bewirken. In der Praxis politischen und bürgerschaftlichen Engagements ist es deshalb immer wieder nötig, Kampagnen oder Aktion [...]Weiterlesen

Foto: Marcel Rotzinger

Tagung 30.11.17 in Essen: StadtMachen, Quartiersentwicklung in Eigeninitiative

Die Veranstaltung „StadtMachen“ stellt Personen, Projekte und Initi­ativen vor, die Quartiersentwicklung aus eigener Kraft leisten und mit unternehmerischem Denken die Stadt positiv verändern. Sie zeigen, dass Allgemeinw [...]Weiterlesen

Foto: Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Urbane Nachbarschaft Freiimfelde bekommt Aufmerksamkeit aus Südafrika

Am 26. September war die Urbane Nachbarschaft Halle Freiimfelde erneut im Fokus überregionaler Fachnetzwerke. Eine Delegation aus Südafrika besuchte das Projekt der urbanen Nachbarschaft in Freiimfelde als gutes Beispiel [...]Weiterlesen

Foto: Alexander Formozov

„Youth as Actors of Change“ aus Russland zu Gast in der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde

Am 1. Oktober hat uns eine Gruppe junger Stadtaktivisten aus der Nordpolarregion Murmansks in der Urbanen Nachbarschaft Freiimfelde in Halle (Saale) besucht. Gemeinsam organisiert vom Center of Independent Social Researc [...]Weiterlesen