Arbeitshilfen

Ohne Vorlagen, Musterverträge oder Checklisten müssten Sie die Welt immer wieder neu erfinden. Damit Sie sich auf die konkrete Arbeit vor Ort konzentrieren können, finden Sie hier Arbeitshilfen und pragmatische Informationen. Die meisten Dateien können Sie frei an Ihre Bedürfnisse anpassen. Viel Spaß dabei!

Banken Glossar

Bei der Berechnung der Kredite für das eigene Projekt und im Kontakt mit den Banken sollten die wichtigsten Grundbegriffe bekannt sein. Hierbei hilft das Glossar vom Haus- und Wagenrat e.V..

  • facebook
  • google
  • twitter

Banken Glossar

Businessplan für Sozialunternehmen

Der Businessplan ist eine Grundlage für das eigene strukturierte Vorgehen und die Präsentation gegenüber potenziellen Unterstützern wie Unternehmen, Stiftungen, Banken oder Behörden. Wie er aufgebaut ist beschreibt diese Arbeitshilfe von Manuela Drews, ein bearbeiteter Text von www.startsocial.de.

  • facebook
  • google
  • twitter

Businessplan für Sozialunternehmen

Checkliste Online-fundraising

Hier ist gelistet, was Ihr alles tun müsst, um erfolgreich Online-Fundraising zu organisieren. Step by Step. Einzelheiten dazu unter www.fundraising-handbuch.org.

  • facebook
  • google
  • twitter

Checkliste Online-fundraising

Eigenmittel erwirtschaften

Diese Praxishilfe soll gemeinnützigen Trägern die Entwicklung von Strategien zur Eigenfinanzierung erleichtern, indem sie fachliches Grundwissen und praktisches Handwerkszeug vermittelt. Darüber hinaus werden in zehn Fallbeispielen unterschiedliche Finanzierungswege vertiefend betrachtet. Wichtige Hilfen für alle Projekte, die einen Geschäftsbetrieb gründen wollen bietet diese Seite des Wegweisers Bürgergesellschaft.

  • facebook
  • google
  • twitter

Eigenmittel erwirtschaften

Erbbaurecht leicht gemacht

Wie funktioniert das Erbbaurecht? Dieser Erklärfilm des © 2013 Deutscher Erbbaurechtsverband e. V. zeigt es. Auch weitere Tipps und Veranstaltungen sind auf der Seite zu finden. Denn: was für Eigenheim- und Unternehmensgründer gilt ist auch für "Immobilien für viele" machbar.

  • facebook
  • google
  • twitter

Erbbaurecht leicht gemacht

Erfolgreich Fördermittel einwerben

Der Weg zur Finanzierung gemeinnütziger Organisationen und Initiativen führt häufig über einen Projektantrag, der sich an Stiftungen und andere fördernde Einrichtungen wendet. Was muss man hier beachten, wie formulieren wir richtig um gefördert zu werden? Hilfe bietet diese Sammlung auf der Webseite Wegweiser Bürgergesellschaft der Stiftung Mitarbeit.

  • facebook
  • google
  • twitter

Erfolgreich Fördermittel einwerben

Förderdatenbank

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat eine Datenbank für alle Förderprogramme und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU auf seiner Homepage. Schnell und direkt zum richtigen Förderprogramm: Kombinieren Sie verschiedene Förderkriterien oder recherchieren Sie mit Hilfe beliebiger Suchbegriffe. In wenigen Sekunden erhalten Sie einen ersten Überblick über das aktuelle Förderangebot für Ihr Vorhaben.

  • facebook
  • google
  • twitter

Förderdatenbank

Förderprogramme 2016

Wir haben Fördermöglichkeiten für ehrenamtliches Engagement gesammelt und stellen diese hier vor. Die Liste ist nicht vollständig und wir freuen uns über weitere Nennungen von Ihnen!

  • facebook
  • google
  • twitter

Förderprogramme 2016

Starthilfeförderung Stiftung Mitarbeit

Mit der Starthilfeförderung will die Stiftung Mitarbeit Bürgerinnen und Bürger ermutigen, sich an Gemeinschaftsaufgaben aktiv zu beteiligen und demokratische Mitverantwortung zu übernehmen. Dabei steht die Förderung von Aktionen und Initiativen im kommunalen Raum im Vordergrund. Die Stiftung Mitarbeit fördert im Durchschnitt ca. 50 bis 70 bürgerschaftliche Initiativen, Vereine und Projekte pro Jahr mit einer finanziellen Starthilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

Starthilfeförderung Stiftung Mitarbeit

Steuertipps für Vereine

Immer wieder Probleme mit der Gemeinnützigkeit? Wie kann mein Verein Steuern sparen? Wieviel dürfen wir einnehmen ohne die Gemeinnützigkeit zu gefährden? Antworten finden Sie in der Broschüre des FinanzamtBayern.

  • facebook
  • google
  • twitter

Steuertipps für Vereine

Verhandlung mit Banken: Zwischen allen Stühlen

Wer sich um gute Finanzierungskonditionen bemüht, sollte geschickt verhandeln. Hier einige Tipps, was dabei zu bedenken und zu beachten ist.

  • facebook
  • google
  • twitter

Verhandlung mit Banken: Zwischen allen Stühlen

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans

Wirtschafts- und Finanzpläne sind das A und O zur Kalkulation von Immovielienprojekten. Worauf es dabei ankommt erläutert dieser Artikel...

Weitere Informationen unter:

  1. Der wirtschaftliche Erfolgsplan und was hineingehört
  • facebook
  • google
  • twitter

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans II

Ergänzend zum Artikel könnt Ihr hier Ihre Zahlen eingeben, um die Wirtschaftlichkeit für Ihr Projekt berechnen zu können.

  • facebook
  • google
  • twitter

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans II

Kampagnen für Initiativen - Gängeviertel Hamburg

Kampagnen helfen, dass Projekte sich rumsprechen und Unterstützung gewinnen. Grundlagen und Erfahrungen für Kampagnen werden hier erklärt und am erfolgreichen Beispiel Gängeviertel Hamburg dargestellt.

  • facebook
  • google
  • twitter

Kampagnen für Initiativen - Gängeviertel Hamburg

Mein Projekt als Titelseite (Werkstatt-Plakat)

Ihr Projekt auf der Titelseite Ihrer fiktiven Tageszeitung. Eine spielerische Anleitung, Ihr Projekt kritisch von mehreren Seiten zu betrachten.

Weitere Informationen unter:

  1. Ihr Projekt auf der Titelseite
  • facebook
  • google
  • twitter

Mein Projekt als Titelseite (Werkstatt-Plakat)

Namensschild für Nachbarschaftstreffs

Eine Vorlage für einfache Namenschilder, die Sie direkt am PC ausfüllen und auf Universal-Etiketten, weiß, 105 x 35 mm, permanent ausdrucken können. Wer ist hier?

Weitere Informationen unter:

  1. Von der Wichtigkeit eines Namensschildes
  • facebook
  • google
  • twitter

Namensschild für Nachbarschaftstreffs

Praxishilfe Projekte überzeugend präsentieren

Immovielieninitiativen kennen das: Es reicht nicht, selbst von einer guten Sache überzeugt zu sein - nur wer in der Lage ist, sie klar, glaubwürdig und einprägsam zu vermitteln, bringt sie in die Welt und überzeugt Mitstreiter. Die Praxishilfe der Stiftung Mitarbeit gibt hilfreiche Tipps.

  • facebook
  • google
  • twitter

Praxishilfe Projekte überzeugend präsentieren

1mal1 Denkmalpflege

Was bedeutet es, wenn mein Gebäude unter Denkmalschutz steht? Was muss ich tun, wenn ich was verändern möchte? Wer ist Ansprechpartner? Viele Antworten rund um das Thema Denkmal in dieser Arbeitshilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

1mal1 Denkmalpflege

Bauleitplanung - Baurecht

Wie geht Bauleitplanung? Was ist in Bebauungsplänen alles festgesetzt? Eine Annäherung und ein Verständnis für die Logik der kommunalen Bauleitplanung bringt diese Arbeitshilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

Bauleitplanung - Baurecht

Baurecht

Welche baurechtlichen Rahmenbedingungen gelten für mein Grundstück? Wo erfahre ich, welche Belastungen und rechtlichen Bindungen bestehen? Für was und ab wann muss ich einen Bauantrag stellen? Wichtige Details, für alle die Grundstücke erwerben oder zwischennutzen möchten und/oder die dort bauen wollen vermittelt diese Arbeitshilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

Baurecht

Freiraum Fibel: Checkliste

Alle zu beachtenden Aspekte für mein Freiraum Projekt auf einen Blick bietet diese Checkliste. Sie ist eine Zusammenfassung der Freiraum-Fibel.

  • facebook
  • google
  • twitter

Freiraum Fibel: Checkliste

Freiraum-Fibel

Was gilt es zu beachten, wenn Projekte im öffentlichen oder privaten Raum gestartet werden, welche Genehmigungen braucht man für was? Welche Gesetze gelten? Antworten hierzu in der Freiraum-Fibel erschienen beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

  • facebook
  • google
  • twitter

Freiraum-Fibel

Arbeitshilfe Gantt-Plan

Ein Projekt sollte sorgfältig zeitlich und in Arbeitsschritten geplant sein. Hier finden Sie eine Planungshilfe zur Strukturierung der Projektschritte.

Weitere Informationen unter:

  1. Zeitplanung im Projekt
  • facebook
  • google
  • twitter

Arbeitshilfe Gantt-Plan

Freiraum-Fibel

Was gilt es zu beachten, wenn Projekte im öffentlichen oder privaten Raum gestartet werden, welche Genehmigungen braucht man für was? Welche Gesetze gelten? Antworten hierzu in der Freiraum-Fibel erschienen beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

  • facebook
  • google
  • twitter

Freiraum-Fibel

Konfliktmanagement

Ehrenamtliche Initiativen arbeiten hart für eine Sache, engagieren sich in ihrer Freizeit, haben aber nicht immer die gleiche Meinung. Oft kommen starke Persönlichkeiten zusammen, die nicht immer das gleiche Ziel verfolgen. Und schon ist der Konflikt da. Wie kommen wir da wieder raus? Hilfe für die Analyse und Bearbeitung bietet diese Arbeitshilfe Konfliktmanagement.

  • facebook
  • google
  • twitter

Konfliktmanagement

Linksammlung kostenfreie Tools für Projektalltag

So ein Projekt ist ja nicht immer eine einfache Angelegenheit! Umso wichtiger ist es, mit den Grundlagen des Projektmanagements vertraut zu sein und die Methoden anwenden zu können.
In vielen Situationen wünscht man sich für sein Problem, sein Team oder einfach sein Projekt ein Tool, das bei der Arbeit unterstützt. Diese Sammlung gibt Links und Methodenhilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

Linksammlung kostenfreie Tools für Projektalltag

Protokollvorlage

Jeder kennt es: bei der Frage, wer das Treffen protokolliert, senken sich automatisch die Blicke und keiner will die Aufgabe übernehmen. Wie ein Protokoll schnell geschrieben werden kann, zeigt die Vorlage von Henning Austmann, die gerne kopiert und für die eigenen Anlässe umgebaut werden darf. Damit die Ergebnisse Ihrer Besprechungen nicht verloren gehen!

Weitere Informationen unter:

  1. Protokollvorlage
  • facebook
  • google
  • twitter

Protokollvorlage

Stakeholder Analyse

Wer kann uns bei der Umsetzung unseres Projekts nützlich, hilfreich oder störend sein? Was wollen wir mit wem erreichen? Eine Analyse möglicher Partner erstellen Sie mit Hilfe des Stakeholder Mappings.

  • facebook
  • google
  • twitter

Stakeholder Analyse

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans

Wirtschafts- und Finanzpläne sind das A und O zur Kalkulation von Immovielienprojekten. Worauf es dabei ankommt erläutert dieser Artikel...

Weitere Informationen unter:

  1. Der wirtschaftliche Erfolgsplan und was hineingehört
  • facebook
  • google
  • twitter

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans II

Ergänzend zum Artikel könnt Ihr hier Ihre Zahlen eingeben, um die Wirtschaftlichkeit für Ihr Projekt berechnen zu können.

  • facebook
  • google
  • twitter

Vom Aufbau eines verlässlichen Wirtschaftsplans II

Arbeit im Verein

Wer einen Verein gründen will, oder als ehrenamtlicher Vorstand, als Mitglied oder als (hauptamtlicher) Mitarbeiter eines Vereins tätig ist, sollte sich über die Kernfragen der vereins- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Grundlagen informieren. Alles zu Gründung, Vor- und Nachteilen von Gemeinnützigkeit und aktuelle Rechtslage finden Sie hier auf der Seite des Wegweisers Bürgergesellschaft der Stiftung Mitarbeit.

  • facebook
  • google
  • twitter

Arbeit im Verein

Bürgerstiftungen: Beispiel Rohrmeisterei Schwerte

Wie und warum gründete sich die Bürgerstiftung Rohrmeisterei in Schwerte? Das erfahren Sie hier:

  • facebook
  • google
  • twitter

Bürgerstiftungen: Beispiel Rohrmeisterei Schwerte

Bürgerstiftungen: Geschäftsordnung

Was ist genau in einer Geschäftsordnung für den Vorstand einer Bürgerstiftung rechtlich zu beachten? Das Beispiel der Rohrmeisterei gibt Anhaltspunkte.

  • facebook
  • google
  • twitter

Bürgerstiftungen: Geschäftsordnung

Erbbaurecht leicht gemacht

Wie funktioniert das Erbbaurecht? Dieser Erklärfilm des © 2013 Deutscher Erbbaurechtsverband e. V. zeigt es. Auch weitere Tipps und Veranstaltungen sind auf der Seite zu finden. Denn: was für Eigenheim- und Unternehmensgründer gilt ist auch für "Immobilien für viele" machbar.

  • facebook
  • google
  • twitter

Erbbaurecht leicht gemacht

Genossenschaften

Übersicht über die Vor- und Nachteile von Genossenschaften gegenüber den gängigsten Rechtsformen. Was ist bei der Gründung zu beachten?

Weitere Informationen unter:

  1. Rechtsformen im Vergleich
  • facebook
  • google
  • twitter

Genossenschaften

Rechtsformen für Wohnprojekte - Stiftung trias

Einen guten Überblick über Rechtsformen - mit dem Focus auf Wohnprojekte - bietet diese Tabelle der Stiftung trias...

  • facebook
  • google
  • twitter

Rechtsformen für Wohnprojekte - Stiftung trias

Rechtsformen im Vergleich: Verein und GmbH

Was ist der Unterschied und was die Vor- und Nachteile zwischen dem eingetragenen Verein oder einer GmbH. Die Antworten finden Sie hier:

  • facebook
  • google
  • twitter

Rechtsformen im Vergleich: Verein und GmbH

Rechtsformen: Übersicht

Welche Rechtsformen gibt es? Was ist deren Wesen und worauf muss man achten? Eine Übersicht finden Sie hier...

  • facebook
  • google
  • twitter

Rechtsformen: Übersicht

Steuertipps für Vereine

Immer wieder Probleme mit der Gemeinnützigkeit? Wie kann mein Verein Steuern sparen? Wieviel dürfen wir einnehmen ohne die Gemeinnützigkeit zu gefährden? Antworten finden Sie in der Broschüre des FinanzamtBayern.

  • facebook
  • google
  • twitter

Steuertipps für Vereine

Konfliktmanagement

Ehrenamtliche Initiativen arbeiten hart für eine Sache, engagieren sich in ihrer Freizeit, haben aber nicht immer die gleiche Meinung. Oft kommen starke Persönlichkeiten zusammen, die nicht immer das gleiche Ziel verfolgen. Und schon ist der Konflikt da. Wie kommen wir da wieder raus? Hilfe für die Analyse und Bearbeitung bietet diese Arbeitshilfe Konfliktmanagement.

  • facebook
  • google
  • twitter

Konfliktmanagement

Linksammlung kostenfreie Tools für Projektalltag

So ein Projekt ist ja nicht immer eine einfache Angelegenheit! Umso wichtiger ist es, mit den Grundlagen des Projektmanagements vertraut zu sein und die Methoden anwenden zu können.
In vielen Situationen wünscht man sich für sein Problem, sein Team oder einfach sein Projekt ein Tool, das bei der Arbeit unterstützt. Diese Sammlung gibt Links und Methodenhilfe.

  • facebook
  • google
  • twitter

Linksammlung kostenfreie Tools für Projektalltag

Praxishilfe Konfliktlösung

Die Bereitschaft, die Dinge mit den Augen anderer zu sehen, und die Fähigkeit, Konflikte friedlich zu regulieren, sind Schlüsselqualifikationen der Zukunft und bei allen Immovielieninitiativen relevant. Die Praxishilfe der Stiftung Mitarbeit zu Konfliktlösung stellt Hintergrundtexte, Übungen und Literaturhinweise zur Verfügung.

  • facebook
  • google
  • twitter

Praxishilfe Konfliktlösung

Rezepte Für Brotaufstrich

Liebe und Engagement geht durch den Magen: So bekommen Sie viele Personen für kleines Budget satt.

  • facebook
  • google
  • twitter

Rezepte Für Brotaufstrich

Zielfindung in Projekten

Was wollen wir genau? Was sind die wichtigsten und notwendigsten Ziele? Diese Arbeitshilfe hilft beim Sortieren:

  • facebook
  • google
  • twitter

Zielfindung in Projekten