Foto: dynamis - kallejipp@photocasegni6eqn856764402_heller

Foto: dynamis - kallejipp@photocasegni6eqn856764402_heller

Ausschreibung Förderprogramm Ruhrgebiet: Energie fürs Quartier

Energie fürs Quartier unterstützt die Energiewende im städtischen Raum Metropole Ruhr. Mit 20.000 € je Projektteam und zwei Jahren Beratung möchte Energie fürs Quartier Menschen dabei unterstützen ihr Quartier voranzubringen. Ihr habt eine Projektidee im Ruhrgebiet, aber noch nicht die Möglichkeiten sie umzusetzen? Ihr möchtet aktiv werden und den energetischen Wandel selbst in die Hand nehmen? Na dann los! Bewerbt Euch bis zum 30.09.17

Energie fürs Quartier ist eine Initiative für Euch – soziale Innovatoren, die in ihrer Nachbarschaft eine nachhaltige Zukunft gestalten wollen. Wenn Ihr ein Projekt im Ruhrgebiet seid und Ideen zum Thema Nachbarschaft und Energie-, bzw. Klimawandel habt, lohnt sich eine Bewerbung.

Die Energiewende gelingt nicht in einem großen Schritt – sondern mit vielen kleinen Projekten und Aktivitäten. In diesem Sinne will Energie fürs Quartier nachhaltige Ideen vor Ort fördern und ein regionales Netzwerk aufbauen. Noch bis zum 30. September 2017 können sich Interessenten für die finanzielle Unterstützung von 20.000 € je Team sowie ein umfassendes Mentoring-Programm bewerben.

Bei der Auswahl geeigneter Ideen werden zwei Vertreter der Projektpartner von vier externen Fachleuten und sozialen Innovatoren unterstützt. Die sechsköpfige Jury wählt nach Sichtung der Bewerbungen geeignete Ideen aus, die über 18 Monate (Herbst 2017- Frühjahr 2019) unterstützt und begleitet werden.

Gefördert wird die Idee & ihre Entwicklung. Wichtig zu wissen: Für die Bewerbung muss noch kein fertig ausgearbeitetes Konzept vorliegen. Jeder ist eingeladen, sich mit seiner Idee zu bewerben. Es zählen Potenzial und Motivation. Die ausgewählten Projektteams arbeiten ihren Ansatz mit Hilfe der finanziellen und inhaltlichen Unterstützung über die 18 Monate weiter aus bzw. bringen ihn zur Umsetzungsreife.

Förderumfang: bis zu 8 Teams (ca. 2-5 Personen) – Laufzeit: Herbst 2017-Frühjahr 2019 (18 Monate) – Bewerbungsfrist: 30. September 2017

Energie fürs Quartier ist ein Förderprojekt von Dynamis. Das Projekt wird realisiert mit Unterstützung der Stiftung Mercator.

Kontakt: Svenja Feuster – feuster@dynamis-online.de

Mehr Informationen und Bewerbungsunterlagen hier:

dynamis ist ein Think-Do-Rethink Tank, der von der innogy Stiftung für Energie und Gesellschaft, dem Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und der 100 prozent erneuerbar stiftung gegründet wurde.

Autor/en

avatar

Antje Eickhoff Team Neue Nachbarschaft der Montag Stiftung Urbane Räume: Antje Eickhoff (Dipl.-Ing. Raumplanung) ist zuständig für die Themen der Neuen Nachbarschaft, Initialkapital und Quartiersentwicklung. Sie bringt Erfahrungen aus dem Quartiersmanagement und aus der Stadterneuerung in Köln, Bonn, Düsseldorf und Bergheim mit und ist als Fachkraft für barrierefreies Bauen ausgebildet.