Plakat: Blaue Blume e.V.

Plakat: Blaue Blume e.V.

Blaue Blume – Umzugsfestival – Friedrichshafen – 4.-13. August!

„Scheißegal, Illegal, Legal“ unter diesem Motto feiert das Kultur- und Wohnprojekt Blaue Blume e.V. mit ausgebauten Bau- und Zirkuswägen am schönen Bodensee ihren Umzug auf ein legales Grundstück. Es wird eine ganze Woche lang fröhlich gewerkelt, diskutiert und gefeiert, begleitet von Vorträgen, Musik, Tanz und Workshops.

Am Samstag den 5. August ab 20.00 Uhr werde ich für die Montag Stiftung Urbane Räume die Bedeutung von Immovielien für eine Stadtentwicklung von unten erläutern. Spannend werden auch die Vorträge vom Präsidenten der Architektenkammer Baden Württemberg Markus Müller zu: „Wie aus kulturellem Kontext und Mut zur Unabhängigkeit epochale Haltung entsteht – Rolf Gutbrod und das Heizhaus“ und von Philosoph Joachim Landkammer zum Thema: Legalisierung – Risiken und Nebenwirkungen.Umzugsfestival_Plakat01

Mit viel Phantasie und Mut will die Blaue Blume kühne Pläne verwirklichen und einen phänomenalen Freiraum in Friedrichshafen schaffen. Zu den stattfindenden Konzerten, Vorträgen, Workshops, Yoga und jeder Menge Firlefanz, sind alle eingeladen. Der Eintritt ist frei und Ihr könnt jeder Zeit auf Verdacht in der Blauen Blume vorbeischauen! Aktuelle Info´s findet Ihr hier.Umzugsfestival_Flyer03_FRONT

Wer die gesamte Zeit beim Festival dabei sein möchte, sollte sich bitte bis zum 1. August per Mail unter brief@dieblaueblume.org anmelden. Für kulinarische Verpflegung, spannendes Programm und Zeltplatz ist gesorgt! Da das alles viel Geld kostet wird um Spenden gebeten und eine Crowdfunding Kampagne läuft.

Die Blaue Blume e.V. versteht sich als ein Bauwagen- und Kulturprojekt. Das Herzstück bilden das klimpernde Glashaus, eine fahrbare Gewächshaus-Bühne, und der Veranstaltungsbus Wedding. Die Projektmacher arbeiten in Selbstorganisation und richten Veranstaltungen grundsätzlich partizipativ und niederschwellig aus. In den vergangenen Jahren konnten zauberhafte Erinnerungen gesammelt werden, bei Nachbarschaftstreffs, inspirierenden Vorträge, Feierei im Freien, Hängemattenschaukelei unter den Apfelblüten, Eckkneipe bei OfenkUmzugsfestival_Flyer04_FRONTnistern und Filmvorführungen unterm Sternenhimmel.

Kommt vorbei und bringt Euch ein! Weitere Infos auf der Webseite und eine Anmeldung per E-Mail an dieblaueblume@live.de

 

 

 

 

Autor/en

avatar

Antje Eickhoff Team Neue Nachbarschaft der Montag Stiftung Urbane Räume: Antje Eickhoff (Dipl.-Ing. Raumplanung) ist zuständig für die Themen der Neuen Nachbarschaft, Initialkapital und Quartiersentwicklung. Sie bringt Erfahrungen aus dem Quartiersmanagement und aus der Stadterneuerung in Köln, Bonn, Düsseldorf und Bergheim mit und ist als Fachkraft für barrierefreies Bauen ausgebildet.