Foto: © Denkmalnetz Bayern

Foto: © Denkmalnetz Bayern

„Das Denkmal – wem gehört es, wer bewahrt es?“ Tagung am 3. bis 5. März 2017 in Tutzing

Bei der Tagung „Das Denkmal – wem gehört es, wer bewahrt es?“ vom 3. bis 5. März 2017 geht es unter anderem um das bürgerschaftliche Engagement für den Denkmalschutz. Gute Beispiele werden diskutiert, Expertinnen und Experten beantworten Fragen zu Denkmalpflege und Denkmalrecht. Auch einige Immovielien befinden sich denkmalgeschützen Gebäuden und müssen sich dem Thema stellen – vielleicht hilft diese Veranstaltung.

In Zeiten rasanten Wandels steigt das Bedürfnis nach Identitätsbildung. Einen Beitrag dazu leisten Denkmäler, die vielfach von bürgerschaftlichen Initiativen erhalten, gepflegt und geschützt werden. In den Denkmalschutz fließt zudem viel öffentliche Förderung. Leider werden auch immer wieder für die Ortsidentität und –geschichte wichtige Denkmale abgerissen oder einfach dem Verfall überlassen. Oft kommt das Engagement aus der Bürgerschaft dann zu spät oder entfaltet nicht genügend Wirkung.
In Vorträgen und Arbeitsgruppen wird es um die Weiterentwicklung des Denkmalrechts, Fragen der praktischen Denkmalpflege und der Denkmalvermittlung in Schule und Erwachsenenbildung gehen. Zudem stehen Vorschläge zur Gestaltung und Weiterentwicklung des Denkmalschutzes auf der Tagesordnung.
Veranstalter ist das Denkmalnetz Bayern in Kooperation mit dem Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing e.V.

Weitere Informationen, das Tagungsprogramm und Anmeldung findet Ihr hier.

 

Autor/en

avatar

Kristin Gehm Seit der ersten Stunde der Montag Stiftung Urbane Räume 2006 ist Kristin Gehm (*1977) mit an Bord. Erst zum Thema Pädagogische Architektur tätig, ist sie seit 2014 ein Teil des Teams Neue Nachbarschaft. Sie hat in Nürnberg Architektur und in Bamberg Denkmalpflege studiert, bevor sie 2004 in Dortmund im Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung begonnen hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *