IMG_4821

Das Samtweberviertel Krefeld

Mit einer Immovielie das Gemeinwesen eines Stadtteils stärken – dafür hat die Montag Stiftung in Krefeld eine Alte Samtweberei erworben und nutzt diese als sozialen und ökonomischen Impuls für das Gemeinwesen. Gemeinsam mit den knapp 7000 Bewohnerinnen und Bewohnern des Samtweberviertels wird die eigens gegründete gemeinnützige Projektgesellschaft „Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH“ einiges in Bewegung bringen.

Sie wird mit dem „Initialkapital“ der Stiftung die Immobilie sanieren, wieder nutzbar machen und die in Zukunft erwirtschafteten Überschüsse gemeinnützigen Vorhaben zur Verfügung stellen. Denn das Viertel – in dem immerhin 22 Sprachen gesprochen werden – braucht dringend soziale und kulturelle Impulse für ein besseres Zusammenleben.

Schon bald werden die ersten Nutzer in das so genannte Pionierhaus einziehen: Junge und versierte Unternehmerinnen und Unternehmer.

Der Kurzfilm zeigt die wichtigsten Fakten, Hintergründen und Ideen auf. Am 6. September wird das Projekt eröffnet!

Autor/en

avatar

Marcus Paul Marcus Paul (* 1980) war von 2009-2016 Mitarbeiter der Montag Stiftung Urbane Räume. Nun ist er bei Startklar! Projektkommunikation und kümmert sich um Projekte im Landesprogramm "Initiative ergreifen". Seit 2015 baut er in Halle (Saale) ein neues Projekt im Programm "Initialkapital für eine chancengerechte Stadtteilentwicklung" auf. 2012-2015 verantwortete er die Entwicklung des Programms Neue Nachbarschaft. Marcus Paul studierte Architektur/Städtebau und Elektrotechnik an der RWTH Aachen. Nach seinem Studium arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros in Aachen und Köln.